Munro-Mikroabszess L02.9

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Erstbeschreiber

Kopytowski, 1895; Munro 1898

Definition

Pathognomisch bedeutsame, abszessartige Ansammlungen neutrophiler Leukozyten innerhalb parakeratotischer Hornschichtareale an der Grenze zum Stratum spinosum bei der Psoriasis vulgaris. S.a.u. Mikroabszesse.

Hinweis(e)

Das Auftreten neutrophiler Granulozyten wurde 1895 erstmalig durch den Polen Kopytowski in polnischer Sprache publiziert (1900 in einer frz. Zeitschrift) und erst 3 Jahre später durch William J. Munro.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. King DF (1979) Microabecess of Popytowski? Am J Dermatopathol 1: 289-291
  2. Kopytowski L (1895) Przycunek do zmian anatomopathologicznych w skorze przy luszcycy. Pat Towarz Lek (Warzaw) 54: 290
  3. Kopytowski L (1900) Contribution a l`ánatomie pathologique du psoriasis. Ann Dermatol Syph 10: 765-769
  4. Munro WJ (1898) Note zur l`histopathologie du psoriasis. Ann Dermatol Syph 9: 961-967
  5. Ziemer M (2008) In: Löser Ch, Plewig F (eds.) Pantheon der Dermatologie, S. 713-714. Springer Medizin Verlag, Heidelberg

Weiterführende Artikel (2)

Mikroabszesse; Psoriasis vulgaris;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014