Mukuspenetrationstest

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Kurzrock-Miller-Test; Postkoitaltest; Sims-Huhner-Test

Definition

In-vitro-Test zur Beurteilung der Progressivmotilität von Spermatozoen in humanem oder bovinem Zervikalmukus zum Zeitpunkt der Ovulation.

Indikation

Gynäkologisch-andrologische Indikation bei v.a. immunologischen Sterilitätsfaktoren. Antikörpernachweis bei der Frau auch mittels RAST.

Durchführung

  • Sims-Huhner-Test (Postkoitaltest, Spermainkompatibilitätstest): Postkoitale Entnahme von weiblichem Zervikalmukus, in dem sich bei physiologischem Befund mehrere Spermatozoen progressiv bewegen,
  • Kurzrock-Miller-Test (gekreuzter Mukuspenetrationstest): Vermengung von Nativejakulat und Zervikalmukus eines sterilen Paares auf dem Objektträger miteinander sowie jeweils mit Ejakulat und Mukus eines fertilen Paares unter Beurteilung der Spermatozoen-Progressivmotilität im Mukus.
  • Kapillar-Mukuspenetrationstest (Kremer-Test): Inkubation kleiner mit ovulatorischem humanem Zervikalmukus gefüllter Kapillarröhrchen in ein Nativspermarerservoir auf einem graduierten Objektträger mit Beurteilung der Wanderungsstrecke im Mukus.
  • Penetrak-Test: Industriell standardisierte Variante des Kremer-Tests mit biologisch äquivalentem bovinem Zervikalmukus; als Normwerte gelten Penetrationsstrecken von mehr als 30 mm in 90 Minuten.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Alexander NJ (1981) Evaluation of male infertility with an in-viro cervical mucus penetration test. Fertility and Sterility 37: 823–827
  2. Huhner M (1914) The value of the spermatozoa test in sterility. Urol Cutan Rev (St. Louis) 18: 587-597
  3. Ola B et al. (2003) Accuracy of sperm-cervical mucus penetration tests in evaluating sperm motility in semen: a systematic quantitative review. Hum Reprod 18: 1037-1046
  4. Sims HM (1888) Sterility and the value of microscope in its diagnosis and treatment. Transact Am Gynecol Soc (Boston) 13: 291

Weiterführende Artikel (1)

RAST;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017