MUD

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

minimale urtikarielle Dosis; MWD

Definition

Akronym für "minimale urtikarielle Dosis". Photoprovokationstest bei Patienten mit Lichturtikaria.

Durchführung

Entsprechend dem individuellen Aktionsspektrum werden oft bereits nach Durchführung der Lichttreppe mit UVA und UVB charakteristische Quaddeln ausgelöst. Um das genaue Aktionsspektrum sowie die minimale Quaddeldosis zu bestimmen, sind zusätzliche Bestrahlungen möglichst zwischen 250 und 700 nm mit einem Monochromator sinnvoll (sie sind aber im klinischen Alltag nicht notwendig!). Die Ablesung der Testreaktionen erfolgt sofort und innerhalb einer Stunde nach der Bestrahlung.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Schwarz T (2004) Schnellabhärtung mit UVA-ein neues Therapieverfahren der Urticaria solaris. Akt Dermatol 30: 55-58

Verweisende Artikel (1)

MWD;

Weiterführende Artikel (1)

Lichturtikaria;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017