Morgagni-Steward-Morel-Syndrom M85.2

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Craniopathia metabolica; Craniopathia neuroendocrinica; diabetes of bearded women; hyperostose frontale interne; Hyperostosis frontalis interna; Morel- (Moore)-Syndrom; Morel-(Moore)-Syndrom; Morgagni-Syndrom; Stewart-(Greeg-)Morel-Syndrom

Erstbeschreiber

Morgagni, 1719; Morel, 1930; Stewart, 1928

Definition

Symptomenkomplex mit Hyperostosis frontalis interna, Virilisierung und Adipositas bei Frauen im höheren Lebensalter mit Störungen des Kohlehydratstoffwechsels, evtl. Diabetes mellitus.

Ätiopathogenese

Unbekannt, evtl. zufälliges Zusammentreffen von häufigen Veränderungen.

Klinisches Bild

Hyperostosis frontalis interna, Hypertrichose und Adipositas, psychische und neurologische Störungen.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Morel F (1930) L'hyperostose interne. Syndrome de l'hyperostose frontale interne avec adipose et troubles cérébraux. Paris
  2. Morgagni GB (1719) Adversaria anatomica, VI. Animadversio 74, Josephus Cominus, Patavii
  3. Paulus KS et al. (2002) P300 and executive function alterations: possible links in a case of Morgagni-Stewart-Morel syndrome. Neurol Sci 22: 459-462
  4. Stewart RM (1928) Localized cranial hyperostosis in insane. J Neurol Psychopathol (London) 8: 321

Weiterführende Artikel (2)

Hypertrichose (Übersicht); Virilisierung;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017