Monochloressigsäure

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Indikation

Unerwünschte Wirkungen

Brennen, Rötung der behandelten Areale, sehr selten Narbenhypertrophie oder Keloidbildung.

Kontraindikation

Anwendung im Gesichtsbereich, an Augen, Schleimhäuten, im Genitalbereich, an beschädigten Verrucae, bei Z.n. Exzision im Behandlungsgebiet, Z.n. Kyrochirurgie, Z.n. Bleomycin-Unterspritzung, Z.n. Lasertherapie, bei Dorn- bzw. Stechwarzen der Fußsohlen, an Condylomata plana, Verrucae seborrhoicae, an Keloiden.

Präparate

Acetocaustin

Hinweis(e)

Cave! Stark ätzende Lösung!

Verweisende Artikel (1)

Keratolytika;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014