Monarthritis gonorrhoica A54.42

Synonym(e)

Tripperrheumatismus

Definition

Fernkomplikation der Gonorrhoe durch hämatogene Aussaat der Gonokokken in ein Gelenk.

Lokalisation

Großes Gelenk, vor allem Kniegelenk, auch Sprung-, Hand-, Ellbogen- oder Hüftgelenk.

Klinisches Bild

Anfangs Bild einer beginnenden Polyarthritis. Spindelförmige Anschwellung des Gelenkes. Anschließend serofibrinöse Entzündung, Gelenkempyem. Rötung der bedeckenden Haut, Schmerzen, hohes Fieber, Einschränkung der Beweglichkeit. Selten Perforation nach außen. Zerstörung des Gelenkknorpels, produktive Überwucherung, Synechien im Gelenk, evtl. bleibende Bewegungseinschränkung.

Diagnose

Gonorrhoe.

Differentialdiagnose

Therapie

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017