Mezlocillin

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Halbwertzeit

1 h

Indikation

Infektionen des Urogenitaltraktes, Sepsis, Endokarditis, ggf. in Kombination mit einem Isoxazylpenicillin oder Aminoglykosid.

Dosierung und Art der Anwendung

  • 2-10 g/Tag i.v. in 3 ED, Kombination mit Aminoglykosid oder Penicillinase-festem Penicillin bei getrennter Applikation möglich.
  • Kinder und Säuglinge: 3mal/Tag 75 mg/kg KG.
  • Frühgeborene: 2mal/Tag 75 mg/kg KG.

Präparate

Postadoxin N, Baypen

Verweisende Artikel (2)

Sulbactam; β-Lactamase-Inhibitoren;

Weiterführende Artikel (2)

Aminoglykoside; Penicilline;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014