Meyerson-Naevus L30.8

Zuletzt aktualisiert am: 26.06.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Halo-Dermatitis um Naevuszellnaevi; Halo-Ekzeme um Naevuszellnaevi; Meyersonnaevus; Meyerson Naevus; Meyersonphänomen; Meyerson-Phänomen; Naevuszellnaevus

Erstbeschreiber

Meyerson 1971

Definition

Spontan auftretende, haloförmig um einen melanozytären Naevus herum angeordnete, ekzematöse Reaktion, entsprechend dem pigmentfreien Hof beim Halo-Naevus.

Ätiopathogenese

Ungeklärt, diskutiert wird ein Köbner Phänomen im Rahmen eines atopischen Ekzems,  einer Pityriasis rosea oder eine Psoriasis vulgaris.

Manifestation

Vorwiegend bei Männern im mittleren Erwachsenenalter auftretend.

Klinisches Bild

Plötzliche, haloförmige Rötung und Schuppung der meisten oder aller melanozytären Naevi eines Patienten in Form eines geröteten, leicht schuppenden, 0,1- 1,0 cm breiten Saums. Auftreten meist im Sommer. Derartige (isomophe Reizeffekte) werden auch bei seborrhoischen Keratosen z.B. bei Psoriasis vulgaris beobachtet.   

Histologie

Durchsetzung der Melanozytennester mit einem zahlreiche eosinophile Granulozyten enthaltenden Infiltrat. Im Randbereich epidermale Veränderungen in Form von Parakeratose, Spongiose, Akanthose sowie Epidermotropie von Leukozyten.

Differentialdiagnose

Therapie

Verlauf/Prognose

Spontane Regressionstendenz der Ekzeme. Die melanozytären Naevi bleiben stets unverändert bestehen.

Hinweis(e)

Im Laufe der Zeit wurden Fälle von ekzematösen Reaktionen um Basalzellkarzinome, spinozelluläre Karzinome, Dermatofibrome und Naevi flammei beschrieben, sodass sich die verallgemeinernde Bezeichnung "Meyerson-Phänomen" etabliert hat.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Wand A, Jünger H (1991) Halo- Dermatitis um Naevuszellnaevi (Meyer- son-Naevi). Akt Dermatol 17: 22-24
  2. Nicholls DSH, Mason GH (1988) Halodermatitis around a melanocytic naevus: Meyerson's naevus. Br J Dermatol 118: 125-129
  3. Hofer T (2002): Meyerson-Naevus als Primärmedaillon einer Pityriasis rosea. Gibert. Hautarzt 53: 338-341
  4. Meyerson LB (1971) Peculiar papulous squamous eruption involving pigmentet naevi. Arch Dermatol 103: 510-512
  5. Simopn V et al. (2011) Ein Ekzem verschleiert einen Naevus flammeus - das Meyerson-Phänomen. JDDG 9: 305-307

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 26.06.2018