Metronidazol-Gel Hydrophiles 0,75% (NRF 11.65.)

Zuletzt aktualisiert am: 19.05.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Hydrophiles Metronidazol-Gel 0,75% (NRF 11.65.); Metronidazol-Gel; NRF 11.65.

Rezeptur

Rp.

Metronidazol   0,75
Propylenglycol   5,0
Natriumedetat   0,1
Trometamol   0,25
Carbomer 50.000   0,5
Kaliumsorbat   0,1
Aqua purif.    ad    100,00

S.: Hydrophiles, anionisches 0,75% Metronidazol-Gel (Hydro-Gel). 2–3mal/Tag auf die erkrankten Hautstellen auftragen.

Aufbrauchfrist: konserviert: 1 Jahr; nicht konserviert: 1 Woche. 

Hinweis: Fett- und alkoholfreise Hydrogel, in dem Metronidazol in gelöster Form vorliegt. Die Konservierung erfolgt mit Kaliumsorbat. Ohne Konservierung (möglich) ist die Rezeptur nur 7 Tage haltbar! Natriumedetat bezeichnet das - Dinnatriumsalz der Ethylentetraminsäure = EDTA)

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

Verweisende Artikel (2)

Demodex-Follikulitis; Metronidazol;

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 19.05.2018