Melkersson, Ernst Gustaf

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Biographische Angaben

(¤ 1898, † 1932) Neurologe, tätig in Uppsala, Göteborg. Forschungsgebiet(e): Melkersson-Rosenthal-Syndrom (Cheilitis granulomatosa, Fazialisparese und Lingua plicata). 1928 Erstbeschreibung des nach Melkersson-Rosenthal benannten Syndroms; Curt Rosenthal beschrieb 1931 die neurologischen Symptomatik.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014