Melanom animal-type C43.L

Zuletzt aktualisiert am: 26.06.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Animal-type melanoma; Melanom malignes Melanophagen-Typ; Melanom Melanophagen-Typ

Definition

Seltene Variante eines malignen Melanoms, mit einem distinkten histologischen Muster. Der Terminus "animal-type" wurde gewählt, weil dieser Melanomtyp bei Pferden (Schimmel) oder in tierexperimentell induzierten Melanomen auftritt.

Klinisches Bild

Umschriebener blau scharzer Knoten oder Plaque mit glatter Oberfläche, ohne die üblich in malignen Melanomen zu beobachtenden Braunverfärbungen der Tumoroberfläche. Das klinische Bild ähnelt dem blauen Naevus.

Histologie

Das histologische Bild ist von einer diffusen Ansammlung dichter Melanophagenrasen in der oberen und mittleren, ggf. auch tiefen Dermis gekennzeichnet. Bei genauerer Inspektion werden zwischen den Melanophagen auch große epitheloide Melanozyten mit polymorphen Kernen sowie einem dichten Pigmentbesatz gefunden. Mitosen sind über das gesamte Tumorparenchym verteilt. Fokal lympho-histiozytäre Infiltrate.

Verlauf/Prognose

Wegen der Seltenheit der Tumoren konnten bisher keine, von den epidemiologischen Daten konventioneller maligner Melanome abweichende, prognostische Daten erarbeitet werden. Metastasen wurden beobachtet.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Crowson AN et al. (1999) Malignant melanoma with prominent pigment synthesis: "animal type" melanoma? A clinical and histological study of six cases with a consideration of other melanocytic neoplasms with prominent pigment synthesis. Hum Pathol 30: 543-550
  2. Requena L et al. (2001) Animal type melanoma: a report of a case with balloon-cell change and sentinel lymph node metastasis. Am J Dermatopathol 23: 341-346
  3. Zembowicz A et al. (2004) Pigmented epithelioid melanocytoma: a low-grade melanocytic tumor with metastatic potential indistinguishable from animal-type melanoma and epithelioid blue nevus. Am J Surg Pathol 28: 31-40

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 26.06.2018