Melanodermie, diffuse L81.4

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Großflächige oder universelle Hyperpigmentierung des Integumentes durch diffuse Melanozytenvermehrung in Epidermis und/oder Dermis.

Ätiopathogenese

Melanodermien werden bei folgenden Erkrankungen beobachtet:

Therapie

Verweisende Artikel (2)

Fleck dunkler; Nebenniere, Hautveränderungen;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014