Magic-Syndrom M35.2

Zuletzt aktualisiert am: 17.07.2019

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

MAGIC Syndrom; MAGIC-Syndrome; Mund- und Genital-Ulcera mit Chondritis; Mund- und Genital-Ulzera mit Chondritis

Definition

Seltenes Krankheitsbild bei dem Überlappungen der klinischen Manifestation von M. Behçet und Polychondritis recidivans et atrophicans, wahrscheinlich bei immunologischer Anomalie mit Elastin als möglichem Zielantigen. Die Entität des Syndroms wir von  versch. Autoren bezweifelt (Kaneko Y et al. 2016). 

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Firestein GS (1985) Mouth and Genital Ulcers with Inflamed Cartilage: Magic-Syndrome. Amer. J. Med. 79: 65–72
  2. Kaneko Y et al.(2016) Mouth and Genital Ulcers with Inflamed Cartilage Syndrome: Case Report and Review of the Published Work. Indian J Dermatol 61:347.
  3. Orme RL, Nordlung JJ, Barich L, Brown T (1990) The MAGIC Syndrome (Mouth and Genital Ulcers With Inflamed Cartilage). Arch Dermatol 126: 940–944

Verweisende Artikel (1)

Mund- und Genital-Ulcera mit Chondritis;

Weiterführende Artikel (2)

Behçet Morbus; Polychondritis rezidivierende;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 17.07.2019