Lupus erythematodes hypertrophicus et profundus L93.2

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Lupus erythematodes hypertrophicus

Definition

Sonderform des Lupus erythematodes integumentalis mit massiven, vorwiegend lymphozytären Infiltraten und livid- bis hellroten, breit aufsitzenden, tumorförmigen Plaques. Fließende Übergänge zum Lupus erythematodes profundus sind möglich.

Lokalisation

Vor allem Gesicht.

Therapie

Verlauf/Prognose

Keine Neigung zu Exazerbation oder viszeraler Beteiligung; sehr therapieresistent.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Balabanova MB et al. (1992) Lupus erythematodes hypertrophicus et profundus (Fallbericht). Z Hautkr 67: 812-815
  2. Daldon PE et al. (2003) Hypertrophic lupus erythematosus: a clinicopathological study of 14 cases. J Cutan Pathol 30: 443-448
  3. Fabbri P (2003) Cutaneous lupus erythematosus: diagnosis and management. Am J Clin Dermatol 4: 449-465
  4. Kuhn A et al. (2000) Rare cutaneous manifestations of lupus erythematosus. A clinical overview. Hautarzt 51: 818-825

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017