Lugol, Jean Guillaume Auguste

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Biographische Angaben

(¤ 10.8.1788, † 1851) Französischer Dermatologe. Lugol studierte Medizin in Paris. 1812 Promotion. 1819 dermatologische Ausbildung am L´Hôpital Saint Louis/ Paris unter Jean Louis Alibert. Lugol war an dieser Klinik bis zum Jahre 1851 sehr erfolgreich tätig. Der Name Lugol wird in der heutigen Medizin mit der Einführung der damals sehr erfolgreichen systemischen Therapie mit Jod-Kaliumjodid-Lösung ( Lugolsche Lösung) bei Hauttuberkulose (später auch bei der Gonorroe und der Syphilis) verbunden.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Lugol JGA (1829) Mémoire sur l´emploi de l`iode dans les maladies scrofuleuses. Baillière, Paris

Verweisende Artikel (2)

Hardy, Alfred; Lugolsche Lösung;

Weiterführende Artikel (2)

Alibert, Jean Louis; Lugolsche Lösung;

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014