Lokalanästhesie

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Regionalanästhesie

Definition

Reversible, örtlich begrenzte Ausschaltung des Schmerzempfindens durch Oberflächen-, Infiltrations- (bzw. Feldblock-) anästhesie. Der Begriff wird z.T. synonym mit "Regionalanästhesie" verwandt.

Allgemeine Definition

Anaisthesia = Empfindungslosigkeit oder Betäubung (aus dem griechischen Wortschatz abgeleitet).

Unerwünschte Wirkungen

Entsprechend den Lokalanästhetika.

Kontraindikation

"Überempfindlichkeit" (s. hierzu u. Lokalanästhetika) gegen das Präparat, Störungen der Blutgerinnung, nicht-kooperative Patienten oder Kinder, mit deren Mitarbeit nicht gerechnet werden kann. Cave! Frage nach Unverträglichkeit von Lokalanästhetika vor jeder Lokalanästhesie ist erforderlich!
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014