Liquor carbonis detergens

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Ethanolhaltige Zinkoxidschüttelmixtur mit Steinkohlenteerlösung 5–10% (NRF 11.5.); Kopfsalbe LCD-salicylsäurehaltige; LCD; LCD-Creme 2–5%; LCD-Creme 5/10 oder 20% (NRF 11.86.); LCD-Emulsion 2%; Liq.carb.deterg.; Liq. carb. deterg. (nach DAC); Lithanthracis picis liquor; Lithantracis picis liquor; Steinkohlenteerlösung; Steinkohlenteer-Lösung; Zinkoxidschüttelmixtur Ethanol-haltige mit Steinkohlenteerlösung 5–10% (NRF 11.5.)

Definition

Hochgereinigte Zubereitung von Pix lithanthracis (Gemisch von Phenolen, Aromaten, N-haltigen Verbindungen, Kohlenwasserstoffen) das mit einem alkoholischen Extrakt aus Seifenrinde aufbereitet wird.

Indikation

Psoriasis vulgaris, Ekzeme, Pruritus.

Merke! Nur ärztlich kontrollierte Anwendung!

Indikation

 Psoriasis vulgarisEkzemePruritus, Pityriasis simplex capillitii

 Merke! Nur ärztlich kontrollierte Anwendung!

Normkonzentration

5–20% in Salben, Cremes und Gelen, s.a. Pix. 5–10% in Tinkturen, 0,5–3% als abwaschbare Zubereitung zur Anwendung auf der Kopfhaut. Obere Richtkonzentration liegt bei 20%!

Wechselwirkungen

Die Einarbeitung von Liquor carbonis detergens in lipophile Grundlagen führt im allg. zu instabilen Zubereitungen. Ursache hierfür sind u.a. Saponine, die in der Seifenrinde vorkommen und oberflächenaktive (schaumbildende) Eigenschaften aufweisen. Diese stören zusammen mit Alkohol die Funktion des Emulgators an der Grenzfläche der hydrophilen zur lipophilen Phase.

In hydrophilen Cremes und Emulsionen (z.B. Unguentum emulsificans aquosum) gibt es keine Kompatibilitätsprobleme mit Liquor carbonis detergens.

Liquor carbonis detergens ist mischbar mit 70% Ethanol, ebenso mischbar mit Wasser im Verhältnis 1:2 bis 1:9.

Rezeptur(en)

 R153   R155   R238   R293   R154   R152 

Weitere magistrale Rezepturen:

  • Hydrophile Liquor carbonis detergens -Triclosan - Creme
    • Liquor carbonis detergens             2,0
    • Triclosan                                        3,0
    • Ung. emulsific. aquos. (DAB) ad 100,0
    • Aufbrauchfrist: 1 Jahr (Tube); 6 Monate (Spenderdose) 

Rezeptur(en)

 R153   R155   R238   R293   R154   R152 

Weitere magistrale Rezepturen:

  • Hydrophile Liquor carbonis detergens -Triclosan - Creme
    • Liquor carbonis detergens             2,0
    • Triclosan                                      3,0
    • Ung. emulsific. aquos. (DAB) ad 100,0
    • Aufbrauchfrist: 1 Jahr (Tube); 6 Monate (Spenderdose) 

Hinweis(e)

Die Anwendung sollte unter Abwägung des kanzerogenen Risikos und evtl. Alternativen erfolgen. Die zeitliche Anwendung sollte bei täglicher Applikation auf 4 Wochen begrenzt bleiben. Bei intervallartiger Anwendung (z.B. in einem Shampoo) ist eine längere Anwendung möglich.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

Wolf G (2011) Wirkstoffanzahl in Individualrezepturen.- Hautarzt 62: 718-719 

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017