Lipom chondroides

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

chondroides Lipom; chondroid lipoma

Definition

Seltene, gutartige, im tiefen Weichgewebe oder subkutan lokalisierte, langsam wachsende, schmerzlose Fettgewebsgeschwulst die sowohl Aspekte  von embryonalem Fettgewebe wie auch embryonalem Knorpelgewebe zeigt. 

Vorkommen/Epidemiologie

Ganz überwiegend sind erwachsene Frauen betroffen, seltener Kinder.

Lokalisation

Extremitäten, seltener Rumpf oder Kopf-Halsbereich, Mundhöhle (Zunge)

Histologie

Lobuläre, gekapselte Geschwulst aus reifen Adipozyten, zahlreichen Lipoblasten sowie granulären, multivakuolären eosinophilen Zellen, die in einem teils myxoiden, teils chondroiden Stroma eingebettet sind. Häufig nachweisbar ist eine chromosomale t(11;16)(q13;p13) Translokation mit einer C11orf95-MKL2 Fusion.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Choi DL et al. (2013) A painless right supraclavicular mass. Chondroid lipoma (CL). JAMA Otolaryngol Head Neck Surg 139:1069-1070.
  2. Flucke U et al. (2013)  Presence of C11orf95-MKL2 fusion is a consistent finding in chondroid lipomas: a study of eight cases. Histopathology 62: 925-930.
  3. Thway K et al. (2012) Chondroid lipoma: an update and review. Ann Diagn Pathol 16:230-234.
  4. Villarroel Dorrego M et al. (2014)  Chondroid lipoma of the tongue: a report of two cases. Oral Maxillofac Surg 18:219-222.
  5. Yaranal PJ et al. (2013) Chondroid lipoma of the thigh: a case report. Indian J Pathol Microbiol 56:464-465.

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017