Lichen sclerosus des Penis N48.0

Synonym(e)

Balanitis xerotica obliterans; Balanoposthitis xerotica obliterans; Kraurosis glandis; Kraurosis penis

Erstbeschreiber

Delbanco, 1908; Stühmer, 1928

Definition

Manifestation des Lichen sclerosus et atrophicus an Glans penis und Präputium.

Klinisches Bild

Glans penis: Flächenhafte oder kleinfleckig-spritzerförmige, pergamentartige, porzellanweiße, derbe, sklerotische Herde mit atrophischer, meist glänzender Oberfläche. Einblutungen in die affizierten Stellen häufig. Intial wenige Beschwerden, gelegentlich  Juckreiz. Später Spannungsgefühl, Schmerzhaftigkeit. Gefahr bakterieller oder mykotischer Infektionen. Bei Befall des Präputiums weißlich, sklerotische Verdickung mit zunehmender ringförmiger Schrumpfung und Phimose. Dadurch Gefahr von Rißbildungen beim Zurückstreifen der verengten Vorhaut insbes. auch beim Geschlechtsverkehr. Diese Konstellationen führt zu eiener weiteren Sklerosierungstendenz bis hin zu einer nicht mehr reponiblen Phimose. Es besteht die Gefahr der Ausbildung eines Plattenepithelkarzinoms (s.Abb.).      

 Merke! Langzeitig persistierende, flächige Einblutungen im Bereich der Glans penis sind verdächtig auf Lichen sclerosus et atrophicus!

Kompl.: evtl. Einengung des Orificium urethrae.

Externe Therapie

Operative Therapie

Verlauf/Prognose

Chronischer Verlauf, selten Entwicklung eines spinozellulären Karzinoms.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Das S et al. (2000) Balanitis xerotica obliterans--a review. World J Urol 18: 382-387
  2. Delbanco N (1908) Kraurosis glandis et praeputii penis. Arch Derm Syph 91: 384
  3. Kizer WS et al. (2003) Balanitis xerotica obliterans: epidemiologic distribution in an equal access health care system. South Med J 96: 9-11
  4. Paolino G et al. (2013) Lichen sclerosus and the risk of malignant progression: a case series of 159 patients. G Ital Dermatol Venereol 148:673-678
  5. Philippou Pet al. (2013) Genital lichen sclerosus/balanitis xerotica obliterans in men with penile carcinoma: a critical analysis. BJU Int 111:970-976

  6. Shelley WB et al. (1999) Long-term antibiotic therapy for balanitis xerotica obliterans. J Am Acad Dermatol 40: 69-72
  7. Stühmer A (1928) Balanitis xeratica obliterans (post operationem) und ihre Beziehungen zur Kraurosis glandis et praeputii. Arch Dermatol Syph 156: 613–623

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017