Lepromatose, diffuse A30.8

Synonym(e)

Lazarine Lepra; Lepra Lazarine Lepra

Erstbeschreiber

Lucio Latapi

Definition

Sonderform der Lepra lepromatosa.

Klinisches Bild

  • Generalisierte, wachsartige Hautinfiltration bei trockener schuppiger Epidermis. Ausfall von Wimpern, Brauen und Kopfbehaarung ( Alopecia lepromatosa). Befall von Schleimhäuten (Nasenschleimhaut mit chron. Schnupfen, Destruktion des Nasenseptums, Larynxschleimhaut mit eitriger Laryngitis und Luftnotanfällen), Augen (schwer wiegende Schädigung durch Infiltration, die zu Sehbehinderung und Erblindung führen kann) und Nerven (Paralysen und Sensibilitätsverlust).
  • Viszerale Beteiligung: Adenopathie, Hepatosplenomegalie, Orchitis, Epididymitis, Osteitis, Kachexie. Bei dieser Lepraform werden sog. Leprareaktionen beobachtet, s.a. Lucio-Phänomen.

Labor

Massenhafte Mycobacteriae leprae, auch in scheinbar gesunder Haut.

Therapie

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017