Lentigo naevoide L81.4

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Hypermelanotischer Naevus; Naevoide Lentigo; new melanocytic nevus of midlife (Clark)

Definition

Flacher, meist <0,5 cm großer, bräunlicher oder auch braun-schwarzer Fleck der pathogentisch als Übergangssitution von Lentigo simplex zu einem melanozytären Naevus vom Junktionstyp aufgefasst wird.

Klinisches Bild

Klinisch werden diese kleinen spritzerartigen Pigmentnaevi häufig mit einem initialem malignen Melanom verwechselt (oder sind klinisch nicht abgrenzbar). Auflichtmikroskopisch fehlen häufig durch eine breite Pigmentausschleußung (histologisch: pigmentierte Parakeratose) in das Stratum corneum, die charakteristischen Netzstrukturen des gutartigen melanozytären Naevus. Hilfreich sind dann Tesafilmabriße des Stratum corneums, die das Netzwerk dann sichtbar machen.  

Histologie

Histologischer Steckbrief (var. n. Cerroni et al.):

  • Kleine symmetrische scharf begrenzte Läsion
  • Ausgeprägte Pigmentierung der Epidermis mit verlängerten Reteleisten
  • Melanin im Stratum corneum ( pigmentierte Parakeratose)
  • Melanozyten in Einzelformationen und kleinen Nestern an der dermo-epidermalen Junktionszone
  • Melanophagen im Statum papillare

Hinweis(e)

Über die Notwendigkeit, den (histologischen) Begriff "naevoide Lentigo" als klinische Entität zu definieren gibt es berechtigte Zweifel. Letztlich handelt es sich um eine stark pigmentierte Variante eines gewöhnlichen erworbenen melanozytären Naevus. Er ist verzichtbar.      

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Cerroni L et al. (2016) Histopathologie der Haut. 2.Auflage. Springer-Verlag GmbH Heidelberg, Berlin S 614

Verweisende Artikel (3)

Fleck dunkler; Lentigo simplex; Naevoide Lentigo;

Weiterführende Artikel (2)

Lentigo simplex; Naevus melanozytärer (Übersicht);

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017