Lang, Eduard

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Biographische Angaben

(¤ 1841, † 1916) Eduard Lang stammte ursprünglich aus Klascsau (Slowakei). Gymnasium in Pest; 1865 Promotion. Lang war Schüler von Wertheim und Billroth. Habilitation für Syphilis und Chirurgie in Innsbruck. 1873 Ernennung zum Extraordinarius und Vorstand der neu eingerichteten Abteilung für Syphilis und Dermatologie in Innsbruck. 1887 Rücktritt aus dieser Position. Er trat anschließend die Nachfolge von Heinrich Auspitz am Wiener Allgemeinen Krankenhaus an. Schwerpunkt seiner klinischen Tätigkeit waren Syphilis und Tuberkulose. Sein Nachfolger in Innsbruck wurde Adolf Jarisch.

Verweisende Artikel (2)

Ehrmann, Salomon; Königstein, Hans;

Weiterführende Artikel (2)

Auspitz, Heinrich; Jarisch, Adolf;

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014