L-Phenylalanin

Definition

Essentielle Aminosäure, die in freier Form (ca. 10 mg/l Plasma, 13 mg/24-Std.-Harn) und in Proteinen vorkommt. Abgebaut wird Phenylalanin zu Oxalessigsäure und Acetyl-CoA (Homogentisinsäure als Zwischenprodukt). Bei der Phenylketonurie liegen erhöhte Werte vor. Der Mensch benötigt täglich mindestens 1-2 g der L-Form; diese ist zu ca. 75% durch Tyrosin ersetzbar.

Weiterführende Artikel (1)

Phenylketonurie;
Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014