Kryolipolyse

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

cryolipolysis; Fettreduktion

Definition

2002 durch Manstein und Anderson entwickeltes operationstechnisches, nicht-invasives Verfahren zur lokalen Fettreduktion durch definierte Kälteeinwirkung 

Wirkungen

Maßgeblich für die Entwicklung und den Erfolg der Kryolipolyse ist die lokale Begrenzung des Verfahrens und eine größtmögliche Schonung des umgebenden Gewebes. Aufgrund unterschiedlicher Kristallisationspunkte von Fett und Wasser reagieren Adipozyten mit ihrem hohen Fettanteil empfindlicher auf Kälte als andere Zellen. Die rasche Abkühlung führt zu einer lokalen Anämisierung des Gewebes und zu einer direkten Kristallisation des Fettes. Letztlich führen in diese Vorgänge zu einer Apoptose der Fettzellen.

Durchführung

Zu Beginn der Behandlung wird ein Gel-getränktes Tuch aufgetragen und luft-blasenfrei ausgestrichen. Es dient dem Schutz der Haut während der starken Temperaturabsenkung. Anschließend wird der Applikation auf das zu behandelnde Areal aufgelegt und mittels eines definierten Vakuums Haut und Fettgewebe angesaugt. Danach wird das angesaugte  Hautareal auf eine voreingestellte Temperatur abgekühlt. Da Adipozyten temperaturempfindlich reagieren, und über die Zeitachse der Abkühlung in die Apoptose getrieben werden, kommt es zu einer lokalisierten Atrophie des Fettgewebes. Sichtbare Ergebnisse sind nach 3-5 Wochen zu erwarten. 

Komplikation(en)

Dellenbildungen, Hyperpigmentierung, lokale Erfrierungserscheinungen, Schmerzen Shmerzen während des Verfahrens und postoperativ, Pannikulitis. 

Präparate

CoolSculpting, KryoShape-System1.8.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Boey GE, Wasilenchuk JL (2014) Fat reduction in the inner thigh using a prototype cryolipolysis applicator. Dermatol Surg 40:1004-1009
  2. Fischer T (2014) Kryolipolyse: Wirkungsweise und Anwendug in der Praxis.Haut 5:232-237
  3. Kwon TR et al.(2014) Improved methods for selective cryolipolysis results in subcutaneous fat layer reduction in a porcine model. Skin Res Technol doi: 10.1111/srt.12176. PubMed PMID: 25220194.
  4. Stevens WG (2014) Does Cryolipolysis Lead to Skin Tightening? A First Report of Cryodermadstringo. Aesthet Surg J 34:NP32-NP34.

 

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017