Kruste

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Borke; crust; Crusta

Definition

Eingetrocknete Masse aus Sekreten, Exsudaten oder Blut auf der Hautoberfläche bzw. auf Wunden.

Ätiologie

Austreten und Eintrocknen von Eiter, Blut oder Serum aus Hautläsionen.

Klinisches Bild

Je nach Sekretart schmutzig-dunkelbraun-gelbe (Eiter), dunkelbraun-rote bis schwärzliche (Blut) oder goldgelbe (Serum) Kruste. Bei entsprechend dicker Auftürmung mehrerer Krusten übereinander kommt es zu austernschalenartig geschichteten Krusten, die man als Rupia bezeichnet.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Altmeyer P (2007) Dermatogische Differenzialdiagnose. Der Weg zur klinischen Diagnose. Springer Medizin Verlag, Heidelberg
  2. Nast A, Griffiths CE, Hay R, Sterry W, Bolognia JL. The 2016 International League of Dermatological Societies' revised glossary for the description of cutaneous lesions. Br J Dermatol. 174:1351-1358.
  3. Ochsendorf F et al. (2017) Untersuchungsgang und Effloreszenzenlehre. Hautarzt 68: 229-242 

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017