Kromayer, Ernst

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Biographische Angaben

(¤ 26.9.1862, † 1933) Dermatologe. Ernst Kromayer wurde in Stralsund eines Gymnasialdirektors geboren. 1880 Abitur in Weißenburg/Elsass. Medizinstudium in Straßburg, Würzburg und Bonn. 1885 Staatsexamen. 1888 beginn der dermatologischen Ausbildung bei Albert Neisser in Breslau. 1890 Habilitation. 1900 Gründung einer Privatpraxis in Halle/Saale. 1901 Ernennung zum Titularprofessor in Halle; 1906 Wechsel nach Berlin; dort Gründung einer dermatologischen Klinik deren Chefarzt er wurde. Im selben Jahr erhielt er ein Patent für eine UV-Lampe, einer Quecksilberhochdrucklampe mit Wasserkühlung, die mit seinem Namen bezeichnet wurde (Kromeyer-Lampe). Kromayer konstruierte weiterhin schneidende Rundmesser zur Entfernung kleinerer Hautgeschwülste, sowie Diathermie-Nadeln zur Epilation.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Kromayer E (1932) Die Selbstkühl-Kromayerlampe. Dermatol Wochenschr 47: 1681-1683

Weiterführende Artikel (1)

Neisser, Albert;

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014