Kraurosis vulvae N90.4

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Atrophia vulvae; Breiskysche Krankheit; Genitalatrophien

Erstbeschreiber

Breisky, 1885

Definition

Manifestation eines Lichen sclerosus der Vulva (kleine und große Labien, Klitoris, Introitus vaginae) mit unterschiedlich ausgeprägter Atrophie des äußeren Genitals. Wurde früher als eigenständiges Krankheitsbild vom Lichen sclerosus et atrophicus abgetrennt.

Manifestation

Meist späte Menopause.

Klinisches Bild

Zunächst Juckreiz, später trockene, glänzende, pergamentartig starr atrophische Vulvahaut. Schwund von Labien und Klitoris. Verengung des Introitus vaginae.

Therapie

Verlauf/Prognose

Gehäuft maligne Entartung.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Breisky A (1885) Ueber Kraurosis vulvae, eine wenig beachtete Form von Hautatrophie am pudendum muliebre. Z Heilkunde VI: 69–80
  2. Carli P et al. (2003) Vulvar carcinoma associated with lichen sclerosus. Experience at the Florence, Italy, Vulvar Clinic. J Reprod Med 48: 313-318
  3. Fox H et al. (2003) Recent advances in the pathology of the vulva. Histopathology 42: 209-216

Weiterführende Artikel (2)

Lichen sclerosus (Übersicht); Pruritus;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017