Komedonenbildung, retroaurikuläre L73.8

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Retroaurikuläre Talgretentionszyste; Talgretentionszyste retroaurikuläre

Definition

Wahrscheinlich durch Seifenschaum verursachte Komedonenbildung hinter dem Ohr.

Klinisches Bild

Meist gruppierte, 1-2 mm große, hoch erhabene Papeln mit kragenförmigem Randsaum und schwarzem Hornzentrum.

Therapie

Verweisende Artikel (1)

Talgretentionszyste, retroaurikuläre;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017