Koma-Blasen T42.3

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Barbituratblasen; Barbituratintoxikation; coma blisters; Coma-Bullae; Komablasen; Koma-Bullae; neurologische Blasen

Erstbeschreiber

Larrey, 1806; Holten, 1952

Definition

Häufig im Rahmen einer Barbituratintoxikation (Einnahme von Schlafmitteln in suizidaler Absicht) oder auch bei Überdosierungen anderer Präparate wie Benzodiazepine, trizyklische Antidepressiva, bei hierdurch komatösen Patienten an Druck- oder Auflagestellen auftretende Blasen (s.a. Vergiftung). Neben einer überdosierten Medikamentenverabreichung können auch metabolische Störungen oder Infektionen ursächlich verantwortlich sein. 

Vorkommen/Epidemiologie

Bei etwa 4% der mit Barbituraten behandelten Patienten, gehäuft bei Patienten mit Barbituratüberdosierung. Auch bei länger immobilisierten Patienten und Patienten mit neurologischen Erkrankungen unterschiedlicher Genese und andersartiger Medikation (Opiate) auftretend.

Lokalisation

V.a. Auflagestellen: Fersen, Hinterkopf, Kreuzbeingegend, auch Finger- und Zehenspitzen.

Klinisches Bild

24–28 Stunden nach Beginn des Komas (manchmal erst mehrere Tage nach der Einnahme) Auftreten blauroter bis handtellergroßer, sukkulenter Infiltrate mit nachfolgender blasiger Abhebung der Haut.

Histologie

Suberpidermale Blasenbildung, z.T. auch in Kombination mit epidermalen Nekrosen. Spärliches entzündliches Infiltrat.

Therapie

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Arndt KA (2003) Bullae in comatose and non-comatose patients. Acta Derm Venereol 83: 236-237
  2. Holten C (1952) Cutaneous phenomena in acute barbiturate poisoning. Acta Derm Venerereol (Stockh) 321: 835-837
  3. Kato N et al. (1996) Histopathology of cutaneous changes in non-drug-induced coma. Am J Dermatopathol 18: 344-350
  4. Maguiness S et al. (2002) Coma blisters, peripheral neuropathy, and amitriptyline overdose: a brief report. J Cutan Med Surg 6: 438-441
  5. Mehregan DR et al. (1992) Coma blisters in a patient with diabetic ketoacidosis. J Am Acad Dermatol 27: 269-270
  6. Sanchez Yus E et al. (1993) Histopathology of cutaneous changes in drug-induced coma. Am J Dermatopathol 15: 208-216
  7. Taniguchi Y et al. (1991) Multiple bullae and paresis after drug-induced coma. Acta Derm Venereol (Stockh) 71: 536-538
  8. Tsokos M et al. (2002) Coma blisters in a case of fatal theophylline intoxication. Am J Forensic Med Pathol 23: 292-294

Weiterführende Artikel (3)

Blase; Embolia cutis medicamentosa; Vergiftung;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017