Kollagenosen M35.9

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Bindegewebskrankheiten

Definition

Der Begriff umfasst eine Reihe schwerwiegender, potenziell lebensbedrohlicher Systemerkrankungen ungeklärter Ätiologie und nur teilweise bekannter Pathogenese. Grundlegend sind Störungen der Immunregulation bzw. autoimmunologische Prozesse. Zu den Kollagenosen werden Erkrankungen der Sklerodermie-Gruppe, Dermatomyositis-Gruppe, Lupus erythematodes-Gruppe sowie Rheumatoide Arthritis gezählt.

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014