Kerion Celsi B35.0

Zuletzt aktualisiert am: 26.04.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Alte Bezeichnung (Kerion = griech. Honigwabe; Celsus = römischer Arzt 30-40 n. Christus) für die tiefe Trichophytie des behaarten Kopfes mit Ausbildung knotiger, eitriger Infektionsherde. 

Therapie

Verweisende Artikel (1)

Tinea capitis (Übersicht);

Weiterführende Artikel (2)

Tinea capitis profunda; Trichophytie;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 26.04.2018