Keratoelastoidosis marginalis L85.8

Zuletzt aktualisiert am: 10.04.2019

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Erstbeschreiber

Kocsard 1965

Definition

Autosomal-dominant vererbte oder sporadisch auftretende, kleinpapulöse Erkrankung (Palmoplantarkeratose, Einteilung s. u. Keratosis palmoplantaris) der Hände und Füße mit Kennzeichen einer Verhornungsanomalie und einer Elastose. Die Erkrankung wird als Variante der Punktierten Palmoplantarkeratose Typ3 (Akrokeratoelastoidose) eingestuft (s. dort).

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 10.04.2019