Keratodermia climacterica L85.1

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Climacteric keratoderma; Haxthausen-Hyperkeratose; Haxthausen's disease; Haxthausen\'s disease; Keratoderma climacterium

Erstbeschreiber

Haxthausen, 1934

Definition

Palmoplantarkeratose vor allem bei Frauen in der Menopause, gelegentlich auch in der Gravidität, bei Hyperthyreose, bei älteren Männern.

Ätiopathogenese

Nicht-hereditäre palmoplantare Keratose. Vermutet wurde ein Zusammenhang mit der endokrinen Umstellung des Klimakteriums.

Lokalisation

Vor allem mittlere Handtelleranteile.

Klinisches Bild

Kleinherdige, symmetrische Palmoplantarkeratose, später Übergang in ekzematöse Hautveränderungen. Juckreiz.

Therapie

Verlauf/Prognose

Oft langwieriger Verlauf.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Deschamps P, Leroy D, Pedailles S, Mandard JC (1986) Keratoderma climactericum (Haxthausen's disease): clinical signs, laboratory findings and etretinate treatment in 10 patients. Dermatologica 172: 258-262
  2. Enta T (1996) Dermacase. Keratoderma climactericum. Can Fam Physician 42: 629-631
  3. Haxthausen H (1934) Keratoderma climactericum. Brit J Derm 46: 161-167

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017