Hoigné-Syndrom T80.82

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Erstbeschreiber

Hoigné, 1959; Schoch, 1959

Definition

Akutes embolisch-toxisches Geschehen nach intravasal injizierten Depot- Penicillinen.

Klinisches Bild

Kurze Zeit nach intravasaler Injektion zentral-nervöse Symptomatik mit Krämpfen, akustischen und optischen Störungen und Erregungszuständen.

Therapie

Weiterführende Artikel (2)

Penicilline; Schock anaphylaktischer;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014