Greither, Aloys

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Biographische Angaben

(¤ 1914, † 1986) deutscher Dermatologe. Im Klein-Walsertal geboren, studierte er ab 1934 an der Universität München Medizin. Militärdienstzeit im 2. Weltkrieg. 1946 dermatologische Ausbildung bei Walther Schönfeld/Heidelberg. 1951 Habilitation. 1958 unter Schönfelds Nachfolger Josef Hämel Oberarzt. Kurzzeitige Leitung der Städtischen Hautklinik Aachen. 1962 Als Nachfolger von Hans-Theodor Schreus übernahm er den Lehrstuhl an der Medizinischen Akademie in Düsseldorf. Forschungsgebiet(e): Greither Syndrom (Keratoderma palmoplantaris); Greither-Tritsch Syndrom (anhidrotische Ektodermaldysplasie); Genodermatosen, Angiologie. 1952 Erstbeschreibung der nach Greither benannten Keratosis extremitatum hereditaria transgrediens et progrediens.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017