Gougerot, Henri

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Biographische Angaben

(¤ 1881, † 1955) französischer Dermatologe. 1902 Beginn seiner dermatologischen Ausbildung am Hopital St. Louis/Paris unter Alfred Jean Fournier. 1910 Ernennung zum Professor agrégé der Allgemeinmedizin. 1928 Professor für klinische Dermatologie und Ruf auf den Lehrstuhl des Hôpital St. Louis, den er bis 1952 innehatte. Forschungsgebiet(e): Gougerot-Carteaud-Syndrom ( Papillomatosis confluens et reticularis). 1925 zusammen mit P. Blum Erstbeschreibung der Dermatitis lichenoides purpurica et pigmentosa. 1932 zusammen mit A. Carteaud Erstbeschreibung der nach Gougerot-Carteaud benannten Papillomatosis confluens et reticularis. 1935 Erstbeschreibung des nach Hailey-Hailey benannten Pemphigus chronicus benignus familiaris.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. de Bersaques J (2008) In: Löser Ch, Plewig F (eds.) Pantheon der Dermatologie, S. 371-376. Springer Medizin Verlag, Heidelberg

Verweisende Artikel (1)

Degos, Robert;

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014