Gestagene

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Weibliche Sexualhormone, die der Entstehung und Erhaltung einer Schwangerschaft dienen.

Wirkungen

Hemmung Östrogen-induzierter Endometriumproliferation, Zyklusregulation bei dysfunktionellen Blutungen und Zyklusanomalien.

Indikation

Mittelschwere Formen der Acne vulgaris, Hirsutismus, Alopecia androgenetica bei der Frau, orale Kontrazeption (s. Tabelle 1).

Eingeschränkte Indikation

Z.n. Apoplex, Z.n. tiefer Beinvenenthrombose, Blasenmole, Z.n. intrazerebraler Blutung, endogene Depression, Diabetes mellitus, Epilepsie, Z.n. Extrauteringravidität, Z.n. Pemphigoid gestationis, Herzinsuffizienz, Hypercholesterinämie, Migräne, Z.n. Myokardinfarkt, Niereninsuffizienz, Porphyrie, Z.n. Thromboembolie, Thrombophlebitis.

Unerwünschte Wirkungen

Gewichtszunahme, Menstruationsstörungen, Mastopathie, Virilisierung, Magen-Darm-Störungen, Cholestase, Ikterus, Akne, Chloasma, Alopezie, allergische Reaktionen, Thrombosen, Blutdruckanstieg, Depression, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Hörsturz, Myalgien, Arthralgien.

Wechselwirkungen

S. Tabelle 2.

Kontraindikation

Schwangerschaft (Virilisierung weiblicher Feten), Stillzeit, verhaltener Abort, unklare vaginale Blutung, schwere akute oder chron. Lebererkrankung.

Tabellen

Kurzübersicht gebräuchlicher Gestagene

Wirkstoff

Konzentration [mg]

Applikation

Beispiele für Fertigpräparate

Chlormadinonacetat

2

p.o.

Gestafortin Tbl.

Dydrogesteron

10

p.o.

Duphaston Tbl.

Hydroxyprogesteroncaproat

250

i.m.

Proluton Depot Amp.

Levonorgestrel

0,03

p.o.

Microlut

0,052

p.o.

Mirena

Lynestrenol

5

p.o.

Orgametril Tbl.

Medrogeston

5

p.o.

Prothil 5 mg Tbl.

Medroxyprogesteronacetat

2,5/5/10

p.o.

Clinofem 2,5/5/10 Tbl.

150

i.m.

Depot-Clinovir

Norethisteronacetat

1/5

p.o.

Norethisteron 1/5 mg

5

p.o.

Primolut Nor 5 Tbl.

10

p.o.

Primolut Nor 10 Tbl.

Norethisteronenantat

200

i.m.

Noristerat

Progesteron

90

Gel

Crinone 8% Vaginalgel

100

p.o.

Utrogest Kps.

10

Gel

Progestogel Gel


Wesentliche Wechselwirkungen von Gestagenen

Amoxicillin

Gestagen-Spiegel vorübergehend ↓ durch Schädigung der Darmflora

Ampicillin

Gestagen-Spiegel vorübergehend ↓ durch Schädigung der Darmflora

Barbiturate

Gestagen-Abbau ↑, Wirkung niedrig dosierter Gestagene ↓

Butazone

Gestagen-Wirkung ↓

Carbamazepin

Wirkung niedrig dosierter Gestagene ↓

Insulin

Glukosetoleranzstörung

Metformin

Glukosetoleranzstörung

Phenytoin

Gestagen-Abbau ↑

Rifampicin

Gestagen-Abbau ↑

Sulfonylharnstoffe

Blutzuckersenkung ­ oder ↓

Tetracycline

Gestagen-Wirkung ↓ durch Schädigung der Darmflora

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014