FSH

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Follikelstimulierendes Hormon

Definition

In der Adenohypophyse gebildetes Glykoproteinhormon, das überwiegend die exkretorische Funktion der Gonaden steuert; so wird das Keimepithel beim Mann kontinuierlich (Spermiogenese in den Testes) und bei der Frau zyklisch stimuliert (Follikelreifung in den Ovarien); die Freisetzung erfolgt durch pulsatile Sekretion von GnRH (Gonadotropin-Releasing-Hormon) aus dem Hypothalamus und unterliegt einem endogenen Rückkopplungsmechanismus. S.a. GnRH und LH.

Weiterführende Artikel (2)

GnRH; LH;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017