Fissurektomie nach Gabriel

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Allgemeine Definition

Bereits 1948 von Gabriel vorgestellter operativer Eingriff.

Durchführung

  • An der Analfissur werden lokale, den Haut"Schleimhaut"Bereich betreffende Korrekturen, wie eine Einkerbung und Spreizung des Analsphinkters, vorgenommen.
  • Vorgehen: Man vollzieht zuerst eine trianguläre Inzision der Fissur und dann folgt eine komplette Exzision des Fissurengrundes mit nachfolgender Durchtrennung des unteren Drittels des inneren Sphinkters sowie Spreizung des Analsphinkters. Die Sekundärheilung dauert in diesem Bereich ca. 4-6 Wochen.

Verweisende Artikel (1)

Analfissur;

Weiterführende Artikel (2)

Analfissur; Exzision;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014