FISH-Analyse

Zuletzt aktualisiert am: 09.01.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Akronym für "Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung".

Allgemeine Information

Zytogenetisches Verfahren, das v.a. im Rahmen der Pränatal- und Karzinom-, Leukämie- und Lymphomdiagnostik angewandt wird. Bei der FISH-Analyse werden eine oder mehrere Sonden, die mit einem Fluoreszenzfarbstoff markiert sind, direkt auf die Kern-DNA hybridisiert. Dadurch lassen sich mit Hilfe konventioneller Chromosomenfärbungen oft nicht sichtbare Veränderungen nachweisen. Mittels der FisH-Analyse können zahlenmäßige und strukturelle Veränderungen der Chromosomen (z.B. der Geschlechtschromosomen X und Y) relativ sicher erkannt werden (wie z. B. das Ullrich-Turner-Syndrom - Monosomie X-, oder das Klinefelter-Syndrom).

Auch andere Chromosomenaberrationen wie Triploidie oder Tetraploidie, Trisomie (z.B. beim Down-Syndrom - Trisomie 21-) werden erfasst.

Weiterhin lässt sich eine Vielzahl chromosomaler Veränderungen (z.B. bei malignen Lymphomen) nachweisen, so z.B. versch. Translokationen (z.B. Translokation t(13;14) bei den nodalen Keimzentrumslymphomen s.a. Lymphom, kutanes B-Zell-Lymphom, Keimzentrumslymphom) sowie die Amplifikation des her2/neu-Gens beim Mammakarzinom und dessen Metastasen. Die FISH-Analyse findet weiterhin Anwendung bei der Diagnostik von Leukämieerkrankungen des Kindesalters.

Hinweis(e)

Der große Vorteil von FISH gegenüber anderen Techniken ist, dass FISH auch bei Formalin-fixiertem Gewebe funktioniert. Weiterhin analysiert das Verfahren einzelne Zellen eines Gewebeverbundes und ermöglicht somit auch eine Aufschlüsselung einer bestehenden Tumorheterogenität.  

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Hallermann C et al. (2004) Molecular cytogenetic analysis of chromosomal breakpoints in the IGH, MYC, BCL6 and MALT1-gene loci in primary cutaneous B-cell-lymphomas.J Invest Dermatol 123: 213-219
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 09.01.2018