Fibrokeratom erworbenes digitales D23.L

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Acquired acral fibrokeratoma (e); akrales Fibrokeratom; Erworbenes akrales Fibrokeratom; Fibrokeratom erworbenes akrales

Erstbeschreiber

Bart, 1968

Definition

Gutartiger, an den Fingern auftretender, sehr langsam wachsender, exophytischer Tumor des Erwachsenen.

Ätiopathogenese

Auslösung durch Trauma wird diskutiert.

Manifestation

Vorwiegend bei Männern im mittleren Lebensalter auftretend.

Lokalisation

V.a. an den Fingern auftretend. Seltener sind die Zehen befallen (dorsale, mediale oder laterale Seite in Gelenknähe oder Umgebung des Nagels).

Klinisches Bild

Breitbasig aufsitzender, halbkugeliger oder pastillenförmiger Knoten, der von papillarleistenfreier, an der Spitze hyperkeratotischer Haut bedeckt ist. Üblicherweise  asymptomatisch, gelegentlich besteht ein deutlicher Druckschmerz, insbes. bei Auftreten an den Zehen (durch Druck des Schuhwerks bedingt).

Histologie

Fibrom mit akanthotisch verbreiteter, teilweise orthohyperkeratotischer Epidermis. Rarefizierung oder Fehlen von elastischen Fasern und Nervenfasern.

Differentialdiagnose

Rudimentäre Polydaktylie (Digitus supranumularis, kommt v.a. an der Ulnarseite des 5. Fingers vor); echte Fingerknöchelpolster und unechte Fingerknöchelpolster

Koenen-Tumor, Verrucae vulgares,Cornu cutaneum.

Operative Therapie

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Bart RS, Andrade R, Kopf AW, Leider M (1968) Acquired digital fibrokeratomas. Arch Dermatol 97: 120-129
  2. Boffeli TJ et al. (2014) Acral fibrokeratoma of the foot treated with excision
    and trap door flap closure: a case report. J Foot Ankle Surg 53: 449-452

  3. Fetsch JF et al. (2001) Superficial acral fibromyxoma: a clinicopathologic and immunohistochemical analysis of 37 cases of a distinctive soft tissue tumor with a predilection for the fingers and toes. Hum Pathol 32: 704-714
  4. Kakurai M et al. (2003) Giant acquired digital fibrokeratoma. J Am Acad Dermatol 48(5 Suppl): S67-68
  5. Reye RD (1965) Recurring digital fibrous tumors of childhood. Arch Pathol 80: 228-231
  6. Wollina U et al. (1990) Das erworbene akrale Fibrokeratom. Hautarzt 41: 158-160

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017