Fenticonazol

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Topisches Imidazol-Antimykotikum.

Indikation

Infektionen durch Dermatophyten, Hefen und Schimmelpilze.

Eingeschränkte Indikation

Schwangerschaft, Kinder < 3 Jahre (Externa), Kinder < 14 Jahre (Vaginalovula).

Dosierung und Art der Anwendung

  • Creme/Lösung: 1-2mal/Tag über 2-4 Wochen dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen.
  • Candida-Vulvovaginitis: Einmalig 1 Vaginalovulum à 600 mg tief in die Scheide einführen, ggf. Wdh. nach 3 Tagen (Partnerbehandlung!).

Normkonzentration

2% als Creme oder Lösung.

Unerwünschte Wirkungen

Hautreizung oder -brennen, allergische Hautreaktionen.

Kontraindikation

Azol-Überempfindlichkeit.

Präparate

Lomexin, Fenizolan 600

Weiterführende Artikel (2)

Candidose vulvovaginale; Hefen;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014