Febris uveoparotidea D86.8

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Im Rahmen des Heerfordt-Syndroms auftretendes Fieber mit Parotisschwellung (fast immer beidseits), häufiger Beteiligung der sublingualen, submandibulären und kleinen Speicheldrüsen, Uveitis, Nervenparesen.

Therapie

Weiterführende Artikel (1)

Heerfordt-Syndrom;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014