Fabry, Johannes

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Biographische Angaben

  • (¤ 1860, † 1930) deutscher Dermatologe, tätig in Dortmund. In Jülich/Rheinland geboren; Studium der Humanmedizin in Berlin und Bonn. 1886 Beginn der dermatologischen Ausbildung bei Josef Doutrelepont in Bonn, die er im Jahre 1889 abschloss. Anschließend Niederlassung in Dortmund. 1889 Übernahme einer Hautabteilung am Luisenhospital in Dortmund, den späteren Städtischen Kliniken. 1919 Ernennung zum Professor h.c. In seiner Dortmunder Zeit erfolgten wissenschaftliche Studien zum Angiokeratoma corporis diffusum. 1898 erfolgte zeitgleich mit dem britischen Kliniker William Anderson die Erstbeschreibung des nach ihm benannten Angiokeratoma corporis diffusum.
  • Weitere Themen: Fabry-Erosion ( Erosio interdigitalis candidamycetica); Hauttuberkulose; Venerologie. Fabry war Gründungsmitglied und später Ehrenvorsitzender der Vereinigung Rheinisch-westfälischer Dermatologen. Sein Bruder Hermann Fabry war 1912 Gründer der Dermatologischen Klinik in Bochum.

Verweisende Artikel (2)

Anderson, William; Fabry, Hermann;

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014