Exotoxine

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Ektotoxin

Definition

Von Bakterien produzierte und freigesetzte Toxine, meistens makromolekulare Polypeptide. Einige Exotoxine von Bakterien zählen zu den stärksten, natürlich vorkommenden Giften, so die Neurotoxine der Clostridien (z.B. Botulinumtoxin von Clostridium botulinum). Exotoxine wirken oft gezielt auf Regulationsprozesse und -proteine in der Zelle und beeinflussen dadurch Schaltstellen, die die Übermittlung von Signalen durch Transmitter oder Hormone in der Zelle regulieren oder die Organisation des Cytoskeletts kontrollieren.

Verweisende Artikel (1)

Botulinumtoxin A;

Weiterführende Artikel (1)

Botulinumtoxin A;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Artikelinhalt