Erythromycin-Creme hydrophile 0,5/1/2 oder 4% (NRF 11.77.)

Zuletzt aktualisiert am: 13.07.2018

Autoren: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer, Dr. Stefanie Melhorn

Alle Autoren

Synonym(e)

Hydrophile Erythromycin-Creme 0,5/1/2 oder 4%; NRF 11.77.

Rezeptur

Rp.

Erythromycin   1,0/2,0/4,0
Propylenglycol   10,0
Citronensäure, wasserfrei   0,04/0,06/0,07
Basiscreme DAC   50,0
Aqua purif. ad 100,0

Hydrophile 1–4% Erythromycin-Creme (O/W-Creme), zur äußerlichen Anwendung, wenn keine austrocknende Eigenwirkung der Grundlage erwünscht ist. 1–2mal/Tag dünn auf die zuvor gereinigte Haut auftragen.

Aufbrauchfrist: Tube/Spenderdose: 2 Monate bei Lagerung im Kühlschrank

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird: