Erythrokeratodermien (Übersicht)

Definition

Gruppe seltener, autosomal dominat vererbter, entzündlicher Ichthyosen die klinisch durch meist wechselnde Erytheme und scharf begrenzte Hyperkeratosen, sowie durch Mutationen von der Transmembranproteine Connexin 30.3 oder 31 gekennzeichnet sind.  

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Zuletzt aktualisiert am: 06.04.2016