Erythema perstans faciei L53.83

Zuletzt aktualisiert am: 19.01.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Erythema faciale persistens; Erythema faciale perstans; Gesichtsmaske konstitutionelle; konstitutionelle Gesichtsmaske; persistierende Gesichtsrötung; Rubeosis faciei; Rubeosis faciei perstans vasomotorica; Typus rusticanus

Definition

Hier definiert als beschreibendes klinisches Symptom für:

  • harmlose, symmetrisch angeordnete, sattrote, dauerhaft oder wechselhaft persistierende, meist symmetrische Gesichtsserytheme (ggf. verbunden mit bilateralen  Schwellungen) als Ausdruck einer "entzündlich induzierten oder vegetativen Irritation". Sog. Typus rusticanus!
  • häufig ist das Erscheinungsbild mit einer Keratosis pilaris verbunden, oder ist Teilsymptom eines generalisierten Keratosis pilaris-Syndroms

Manifestation

  • Bereits im jugendlichen Alter auftretend.
  • w > m
  • Gehäuftes Vorkommen (in Verbindung mit einer Keratosis pilaris) beim sog. Typus rusticanus.

Lokalisation

Wangen, zentrofaziale Gesichtspartien.

Klinisches Bild

  • Chronische, symptomlose (oder symptomarme; evtl. leichtes Spannungsgefühl), unscharf begrenzte, symmetrische, homogene Rötung (ggf. mit Schwellung) der seitlichen Wangen sowie auch zentrofazialer Gesichtspartien bei scharfer Aussparung der Perioralregion. Trockene Haut, ggf. auch leicht schuppend.
  • Häufig kombiniert mit Keratosis pilaris und Ulerythema ophryogenes als Teilsymptome des Keratosis pilaris-Syndroms.

Therapie

Verlauf/Prognose

Harmloses Krankheitsbild. Rückbildung im mittleren und höheren Lebensalter.

Hinweis(e)

Der Begriff "Erythema perstans" wird im internationalen Schrifttum unterschiedlich, so u.a. synonym zum Eythema anulare centrifugum verwendet. Andere Autoren bezeichnen eine erythematöse Form des kutanen Lupus erythematodes mit Erythema perstans faciei. Der Begriff "Erythema perstans" findet auch Verwendung in der Bezeichnung: Erythema dyschromicum perstans

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Kazandjieva J et al. (2014) The red face revisited: connective tissue disorders. Clin Dermatol 32:153-158

 

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 19.01.2018