Erysipelas melanomatosum C80.x

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Analog zum Erysipelas carcinomatosum mit ähnlichem klinischem Aspekt bei lymphogener, loko-regionärer, kutaner Metastasierung eines malignen Melanoms. Wachstum per continuitatem.

Therapie

Ziel der Behandlung ist die Erhaltung einer möglichst großen Lebensqualität bei infauster Prognose. Einzelne Hautmetastasen können exzidiert werden. Bei flächenhaften Metastasen sind Radiotherapie oder Zytostase möglich.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Boni R et al. (1997) Erysipelas melanomatosum. Br J Dermatol 137: 833-834
  2. Lindmaier A et al. (1990) Zwei Fälle eines Erysipelas melanomatosum. Hautarzt 41: 628–632
  3. Ozkan S et al. (1999) Erysipelas melanomatosum. J Eur Acad Dermatol Venereol 12: 272-274

Verweisende Artikel (2)

Erysipelas carcinomatosum; Hautmetastasen;

Weiterführende Artikel (3)

Erysipelas carcinomatosum; Melanom; Zytostatika;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014