Epithese

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Gesichtsprothese

Definition

Künstlicher, abnehmbarer Ersatz von Gesichtsteilen zur Abdeckung entstellender Defekte, z.B. Nasen-, Mittelgesichts-, Unterkiefer-, Ohr-, Augenepithesen. Harte Kunststoffe vom Typ des Methylmetacrylates oder weichbleibende Materialien auf Acryl- oder Silikonbasis werden verwendet. Voraussetzung für die epithetische Versorgung ist, dass der Defekt belastungsstabil verheilt und für die Aufnahme einer Epithese passend geformt ist.
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017